AGB’S

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR PIZZA INNOVAZIONE EVENT CATERINGS (STAND 19.06.2017)

 

1. Die Angebote, Lieferungen und Leistungen der Pizza Innovazione UG erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Die Pizza Innovazione UG ist jederzeit berechtigt, diese AGBs einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen.

 

 

2. Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und Änderungen gegenüber unseren Beschreibungen sind möglich. Der jeweilige Katalog verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit.

 

 

3. Andere als die zur Geschäftsführung in der Pizza Innovazione UG berufenen sowie die mit einer Prokura versehenen Personen sind nicht berechtigt, namens der Pizza Innovazione UG von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen zu treffen.

 

 

4. Mündliche oder fernmündliche Angebote unseres Hauses gelten nur, wenn sie von uns unverzüglich schriftlich bestätigt werden.

 

 

5. Alle Preise und Preisangaben verstehen sich auch ohne ausdrückliche Bezeichnung als solche in € zzgl. des im Angebot der Pizza Innovazione UG aufgeführten Steuersatzes. Sie gelten ausschließlich für die im Angebot benannten Mengen und die dort beschriebenen Lieferzeiträume und –wege.

 

 

6. Unsere Gewährleistung endet dort, wo wir durch das Verhalten unserer Kunden, Auftraggeber oder sonst an einem Veranstaltungsablauf beteiligter Dritter ganz oder teilweise an der vertragsgemäßen Erbringung unserer Leistung gehindert werden oder wo uns die Erbringung dieser Leistung unzumutbar erschwert wird. Hierzu zählen:

 

6.1 Zufahrtswege müssen für die im finalen Angebot aufgeführte mobile Pizzeria ausreichend beschaffen sein. Hierzu zählen befestigte Straßen und/oder Wege mit der erforderlichen Mindestbreite und Höhe bei Durchgängen wie Tunnel/Tore o.ä. Befestigte Untergründe sind Teerstraßen, Schotterwege, Pflastersteine. Nicht ausreichend befestigte Untergründe sind Wiesen, Erde, Wald- und Forstwege und unterkellerte Flächen mit einer Traglast kleiner als 3500 kg.

 

6.2 Folgende technische Voraussetzungen müssen für das sachgemäße Betreiben einer mobilen Pizzeria für die Dauer der Veranstaltung gegeben sein: Die Aufstellfläche für die mobile Pizzeria muss für die im finalen Angebot aufgeführte mobile Pizzeria ausreichend groß und (siehe Punkt 6.1.) beschaffen sein. Hinzu kommt, dass die Zufahrtswege hin zu der Aufstellfläche gemäß den Abmessungen der mobilen Pizzeria ausreichend breit/hoch sowie zugänglich sein müssen. Etwaige anfallende Wartezeiten, welche durch falsche oder fehlende Organisation vor Ort entstehen, werden bei einer nicht durch Pizza Innovazione Personal verschuldeten Verlängerung der Veranstaltung in Rechnung gestellt.

 

6.3 Bezugnehmend auf die im finalen Angebot aufgeführte mobile Pizzeria muss vor Ort ein ausreichend leistungsstarker Stromanschluss zur Verfügung gestellt werden. Dieser Anschluss muss den aktuellen elektrotechnischen Standards entsprechen, von einem Fachmann geprüft und für sicher befunden wurden und für das Pizza Innovazione Personal frei zugänglich sein.

 

6.4 Die exakte Festlegung der Auswahl der gebuchten mobilen Pizzeria befindet sich erst im finalen Angebot aufgeführt. Der Kunde erhält erst mit seiner Unterschrift unter dem finalen Angebot die 100%ige Zusage der mobilen Pizzeria. Bis zur Rücksendung des unterschriebenen Angebots durch den Kunden besteht kein Anspruch auf eine bestimmte mobile Pizzeria. Alle bis dahin thematisierten und in den Angeboten aufgeführten mobilen Pizzerien dienen lediglich der Leistungs- und Preisbeschreibung sowie der Mitteilung der technischen Informationen wie Größe, Stromanschlüsse etc.

 

 

7. Die Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt Lieferung ohne Abzug fällig. Auf Rechnungen die innerhalb von 20 Tagen nach Rechnungsdatum nicht beglichen sind, werden angemahnt.

 

 

8. Der Besteller hat das Recht bis 1 Tag vor Lieferung vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle des Rücktrittes, der schriftlich erklärt werden muss, werden folgende Stornogebühren vereinbart. Bis 14 Tage vor Veranstaltungsdatum – 50% der anfallenden Kosten. Bis 2 Tage vor Veranstaltungsdatum -75% der anfallenden Kosten. Innerhalb der letzten 2 Tage vor Veranstaltungsdatum -100% der Kosten. Dem Besteller bleibt der Nachweis offen, dass ein Schaden überhaupt nicht oder in wesentlich geringerer Höhe als die Pauschale entstanden ist.

8.1 Eine vom Kunden gewünschte Verschiebung eines bereits fest gebuchten Caterings ist der Pizza Innovazione UG bis spätestens 10 Tage vor dem Veranstaltungsdatum schriftlich mitzuteilen. Der vom Kunden vorgeschlagene Ersatztermin muss zunächst von der Pizza Innovazione UG rückbestätigt werden. Kann kein Ersatztermin gefunden werden wird gemäß der Stornogebühren unter Punkt 8 der AGBs verfahren. Können sich beide Parteien auf einen Ersatztermin einigen, dann wird das Catering zu diesem Veranstaltungsdatum durchgeführt. Für die Verschiebung fällt eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 75,00 Euro an.

Das Catering Angebot für den Ersatztermin muss vom Kunden innerhalb von 2 Tagen nach Erhalt des Angebots schriftlich bestätigt werden. Erfolgt kein rechtzeitige schriftliche Bestätigung durch den Kunden, wird seitens der Pizza Innovazione UG gemäß Stornogebühren unter Punkt 8 der AGBs verfahren.

 

 

9. Eine Verminderung der vereinbarten Bestellmenge kann die Pizza Innovazione UG ablehnen, sofern diese nicht innerhalb von 7 Tagen vor dem Veranstaltungsdatum mitgeteilt wird

 

 

10. Eine Erhöhung der Bestellmenge muss bei der Pizza Innovazione UG mindestens 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn angefragt werden. Entsprechend der Waren- und Personalverfügbarkeit im Unternehmen kann die Erhöhung entweder realisiert werden oder auch nicht realisiert werden. Dies bedarf einer genauen schriftlichen Abstimmung zwischen den Parteien.

 

 

11. Die Lieferung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen von fachlich geschultem Personal. Für Schäden, die durch höhere Gewalt entstehen, übernehmen wir keine Schadensersatzansprüche.

 

 

12. Pizza Innovazione UG gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Die Gefahr geht mit Annahme der Ware durch den Käufer auf ihn über.

 

 

13. Der Besteller hat die Ware nach mit ihm zumutbarer Gründlichkeit zu prüfen. Bei etwaigen Unstimmigkeiten oder Abweichungen der Lieferung sind sofort schriftliche Vermerke zu machen und der vor Ort befindliche Cateringleiter der Pizza Innovazione UG in Kenntnis zu setzen, damit dieser augenscheinlich den Grund der Beschwerde kontrollieren kann. Bei nachweisbaren Mängeln können wir nach unserer Wahl nachbessern oder eine Preisminderung anbieten. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung entfällt, falls etwaige Mängel bzw. Minderleistungen erst später beanstandet werden.

 

 

14. Für Personen- oder Sachschäden jeglicher Art wird nur gehaftet, wenn die Schäden auf einer grob fahrlässigen Vertragsverletzung oder einer Verletzung der Verkehrssicherungspflichten für die Anlagen der Pizza Innovazione UG oder ihrer Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen beruhen.

 

 

15. Änderungen der vertraglichen Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

 

 

16.Der Besteller willigt ein, dass die Pizza Innovazione UG die Vertrags- und Abrechnungsdaten in einer Datensammlung führt, soweit dies der ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages dient. Gleichzeitig willigt der Besteller ein, dass ihn die Pizza Innovazione UG in den Newsletter Versand aufnimmt. Die Abbestellung des Newsletters ist jederzeit möglich.

 

 

17. Als Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz der Pizza Innovazione UG vereinbart.

 

 

18. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein, so lässt dies die Gültigkeit der einzelnen Verträge insgesamt und der übrigen Vertragsbedingungen unberührt. Alle angegebenen Preise verstehen sich zzgl. des im Angebot der Pizza Innovazione UG aufgeführten Steuersatzes.

 

NEUES VON UNS