Zum Ursprung von Pizza Innovazione

Im April 2017 unternahm Gerd eine Reise zu der wahrscheinlich besten Pizza jenseits der Alpen. Jedenfalls kehrte er zu der Pizzeria nach Italien zurück, wo er in 2012 das Pizzahandwerk erlernte. Und so schwelgte er in alten Erinnerungen, wobei freilich jede verfügbare Information über neueste Ofentechniken, Teiglagerung und kreative Beläge Teil eines jeden Gesprächs vor Ort war. Nahe Florenz unterscheiden sich die Pizzerien derzeitig in zwei Lager. Die einen schwören auf die gute alte Pizza, wie man sie aus Italien kennt – 24 Stunden Gehzeit. Der neueste Trend aus Süditalien mit sehr feuchtem Teig und sehr hohen Temperaturen zu backen erhält bei der anderen Fraktion den Vortritt.
Schmecken tun die Pizzen in guten Pizzerien auf jeden Fall alle sehr gut.

 



NEUES VON UNS